BenQ Blog

3 Top Kriterien, die beim Kauf eines portablen Mini Beamers berücksichtigt werden sollten

BenQ
2019/07/29
Verwendung eines GV1 Mini Beamers mit WLAN. Der Beamer projiziert Bilder und Videos auf die Wand.

Mini Beamer sind mittlerweile überall auf dem Markt erhältlich. Dabei sind sie deutlich kostengünstiger die traditionellen Heimkino Beamer, die teilweise fest installiert platziert werden. Ein weiterer Vorteil ist, dass tragbare Beamer praktisch überall platzierbar sind, problemlos mitgenommen oder mit Freunden geteilt werden können. Zahlreiche Beamer bieten Streaming-Funktionen per WLAN und sind perfekt zum Ansehen von Filmen oder Serien. Doch nicht alle Projektoren schneiden im direkten Vergleich gleich gut ab. Vor allem Geräte aus dem niedrigen Preissegment können bei Bildqualität und Helligkeit nicht mithalten.

Deswegen sollten Sie sich vor dem Kauf eines portablen Mini Beamers auf jeden Fall mit den kritischen Fakten auseinandersetzen. Es gibt beispielsweise zwei unterschiedliche Technologien, die auch Mini Beamer betreffen – LCD- und DLP-Beamer. Im Anschuss daran folgen die 3 Top Kriterien, die beim Kauf eines Beamers zu berücksichtigen sind.

DLP-Beamer im Vergleich zu Beamern mit Einzel-Panel LCD-Technologie

Eine Person sitzt an seinem Laptop und projiziert mithilfe des portablen DLP Mini Beamers von BenQ Bilder an die Wand.

Was ist ein LCD-Beamer?
99% aller tragbarer Mini Beamer auf dem Markt sind Beamer mit DLP- oder Einzel-Panel LCD-Technologie. Der Unterschied zwischen diesen Technologien ist grundlegend für die Leistungen dieser Projektor-Kategorien.


Einzel-Panel LCD-Beamer können durch ihre kostengünstigen Komponenten mit einem niedrigen Preis punkten. Die anfänglich für Smartphones hergestellten Bildschirme spalten das Licht mithilfe eines Prismas in die Grundfarben Rot, Grün und Blau auf. Der Lichtstrahl wird dann durch eine Reihe von Objektiven als vollständiges Bild an die Leinwand projiziert. Allerdings ist diese Technologie nicht besonders effektiv, da nur durchschnittlich 4 bis 6% des Lichts genutzt werden können.

Ein Paar, das sich mithilfe eines portablen GV1 Mini Beamers von BenQ Filme mit sehr hoher Bildqualität ansieht.

Was ist ein DLP-Beamer?
DLP-Chips werden auch in gewerblichen Kinoprojektoren verwendet. Bei der DLP-Technologie wird das von einer leistungsstarken Lampe erzeugte Licht durch sich verschiebende mikroskopisch kleine Spiegel reflektiert, was eine Entstehung von Bildpunkten auf der Leinwand bewirkt. Die Spiegel leiten das reflektierte Licht durch ein Farbfilterrad mit Rot, Grün und Blau, wodurch alle Farben generiert werden. Eine Reihe von Linsen produziert dieses Licht auf den Bildschirm und stellt die Bilder dar.


Da diese Technologie im Gegensatz zu LCD-Bildschirmen, die das Licht durchleiten, das Licht reflektiert, geht bei diesem Vorgang sehr wenig Licht verloren. Diese besondere Eigenschaft lässt die durch DLP-Chips entwickelten Bilder im Vergleich zu LCD-Beamern besser aussehen. Sie sind heller, haben bessere Kontraste und generieren eine sehr viel höhere Bildqualität.

Die 3 Top Kriterien

Bei der Auswahl eines portablen Mini Beamers müssen Sie drei wichtige Kriterien beachten: die Helligkeit, die Portabilität und die allgemeine Bildqualität.

Ein Mann packt den portablen Mini Beamer GV1 in seinen Rucksack.

1. Helligkeit

Portable Projektoren werden häufig in improvisierten Umgebungen verwendet, in denen die Lichtverhältnisse nicht immer steuerbar sind. Deswegen ist es vorteilhaft, wenn die Beamer ausreichend helle Bilder garantieren. Aufgrund ihres niedrigen Durchlässigkeitsgrads können LCD-Beamer nicht mit Mini Beamern mit DLP-Technologie mithalten.

2. Portabilität

Einer der Hauptgründe für den Erwerb eines Mini Beamers ist seine Tragbarkeit. Dabei ist es wichtig, dass das Gerät klein und leicht ist, aber dennoch Bilder mit einer hohen Qualität erzeugt. Bedenken Sie, dass LCD-Beamer mit höherer Auflösung tendenziell größer sind.

3. Bildqualität

Ein kleiner Beamer ist nicht gleich ein schlechter Beamer. Die Qualität des projizierten Bildes ist abhängig von der Art der Technologie, der Lichtquelle und den optischen Elementen im Objektiv des Projektors. Es ist empfehlenswert, den Beamer bei einem angesehenen Hersteller zu kaufen, um qualitativ hochwertig verarbeitete Materialien zu garantieren.

Fazit

Bei Anschaffung eines Mini Beamers bietet die DLP-Technologie eine bessere Leistung als Einzel-Panel LCD-Beamer. Egal, ob Sie sich etwas von Ihrem PC oder Smartphone ansehen möchten, die Portabilität sollte nie auf Kosten der Bildqualität gehen. Portable DLP Mini Beamer bieten eine hohe Helligkeit, einen besseren Kontrast und ein fantastisches Bilderlebnis – immer und überall.

Merkmal
DLP Einzel-Panel LCD
Merkmal
Helligkeit
DLP
Höher
DLP reflektiert stark.
Einzel-Panel LCD
Niedriger

Lichtdurchlässigkeitsrate von nur 4 bis 6%.
Merkmal
Portabilität
DLP
Besser
DLP-Chips sind kleiner.
Einzel-Panel LCD
Schlechter

LCDs haben eine Größe von 5 bis 6 Zoll.
Merkmal
Bildqualität
DLP
Besser

DLP ist eine explizit auf Beamer ausgerichtete Technologie.
Einzel-Panel LCD
Schlechter 

LCDs wurden eigentlich für Smartphones etwickelt.

Portabler Mini Beamer mit WLAN und Bluetooth-Lautsprecher | GV1

• Kompaktes Design mit praktischem Kippgelenk und automatischer Trapezkorrektur
• Wireless-Konnektivität mit Dual-Band WLAN (2.4G/5G) und direktem Hotspot
• Tragbarer Bluetooth-Lautsprecher-Modus mit integriertem 5-Watt-Raumklang

TOP