Preis Menge
Die Woodmansterne School in London stellt Interaktivität in den Mittelpunkt des Lernens
Eine neu erbaute, hochmoderne Sekundarschule implementiert eine einheitliche und einfach zu handhabende interaktive Lehrlösung

Die Woodmansterne School ist eine Gesamtschule in London. Seit der Gründung als kleine, aber angesehene Grundschule hat Woodmansterne auch eine Sekundarstufe hinzubekommen. Im Rahmen ihrer Mission, den Schülern eine anspruchsvolle Ausbildung zu bieten, hat Woodmansterne stolz sechs Grundwerte formuliert: Integrität, Zusammenarbeit, Strebsamkeit, Achtung, Einheit und Verantwortung.

Die neue Sekundarstufe wurde 2019 fertiggestellt und das Kollegium nutzte die Gelegenheit, eine einheitliche interaktive Lehrlösung zu schaffen, welche in jedem Klassenzimmer der Schule zur Verfügung steht, ohne sich in die bestehenden Systeme integrieren zu müssen. Woodmansterne musste auf Kompatibilitätsfragen keine Rücksicht nehmen und konnte sich ausschließlich darauf konzentrieren, welche Lösung das beste Lernumfeld schaffen würde.

Die Lehrer können sich den Unterricht ohne BenQ „nicht mehr vorstellen“

Um das Schulpersonal bei der Auswahl eines Systems zu unterstützen, stellte BenQ der Schule einen Satz digitale Whiteboards des Typs RP7501K Education Interactive Display zur Verfügung. Dieser Touchscreen-Monitor zeichnet sich durch eine außergewöhnliche Bildqualität aus und sind mit zuverlässigen Funktionen für den Unterrichtsbetrieb ausgestattet. Die interaktive Tafel kam so gut an, dass die Lehrer, die damit gearbeitet hatten, sie nicht wieder zurückgeben wollten.

Sofortiger Zugriff und Flexibilität im Unterricht

Das schlagkräftigste Argument für die Anschaffung des Touch Screen von BenQ Education war das Account Management System: Mit AMS können Lehrer Unterrichtspläne und -materialien erstellen, sie in der Cloud speichern und dann von jedem kompatiblen Display aus darauf zugreifen, ohne dass ein Laptop oder ein PC benötigt wird. Besser noch, es gibt keine Passwörter, die man sich merken muss: Lehrer können sich in ein Display einloggen, indem sie eine persönliche NFC-Karte an einem Leser vorbeiziehen und sofort auf ihr Material zugreifen.

Da Woodmansterne das BenQ RP7501K Education Interactive Display in der gesamten Schule installiert hat, ist es für die Lehrer leicht, von Klassenzimmer zu Klassenzimmer zu wechseln. Das AMS bietet ihnen ein nie dagewesenes Maß an Komfort, wodurch sie sich sofort sicher dabei fühlen, diese in jedem Klassenzimmer vorhandene Infrastruktur zu nutzen. BenQ stellte die nicht nur digitale Whiteboards für die Tests zur Verfügung, sondern veranstaltete auch mehrere Schulungen vor Ort an, um den Lehrern und Mitarbeitern dabei zu helfen, sich mit dem neuen Touch-Display vertraut zu machen und zu lernen, wie sie die umfangreichen Funktionen für ihren Unterricht nutzen können.

Das sagen die Anwender:

„Ich würde auch sagen, dass die Unterstützung, die wir beim Erlernen der Bedienung hatten, wirklich gut war. Ich empfehle BenQ gerne“- Sam Palin, Schulleiterin, Woodmansterne.

„Es war wirklich schön, dabeizusein, und zu erleben, wie Lehrer das ganze Potenzial ausschöpfen, anstatt in den Geräten nur einen Bildschirm zu sehen“ - John Porter, Leiter Infrastruktur und Kommunikationstechnik, Woodmansterne.

„Es hat mir wirklich Freude gemacht, mit dem BenQ-Board zu arbeiten. Es hat viele verschiedene Funktionen wie Interaktivität, EZWrite und InstaShare“ - Sierah Mansaray, Lehrerin.

© 2020 BenQ - alle Rechte vorbehalten. Nutzungsbedingungen: Impressum und Datenschutzerklärung

TOP