BenQ Blog

BenQ MOBIUZ EX2710 im Test bei gaming-grounds.de

Alexander Panknin von gaming-grounds.de hat den EX2710 getestet und seine Ergebnisse in einem Artikel veröffentlicht.

2020/10/08

Die Haptik sowie die Verarbeitung des 144 Hz Gaming-Monitors sind laut Alexander Panknin von gaming-grounds.de gut gelungen und auch das schlichte und elegante Design kann den Experten überzeugen. Die Qualität ist auf einem sehr hohen Niveau und der IPS FHD Monitor gibt durch seine schmale Fassung und dem schweren Standfuß ein solides und zugleich modernes Erscheinungsbild. Durch die 144 Hz schnelle Refreshrate, eignet sich der Monitor besonders gut für First-Person-Shooter, in denen jede Millisekunde entscheidend ist, findet Panknin. Auch Features wie die BenQ EyeCare Technologie und der Lichtsensor, welcher die Helligkeit abhängig von der Umgebung anpasst, fallen positiv auf. Die treVolo Lautsprecher, die für einen realistischen Sound sorgen, empfand der Tester als „erstaunlich gut“.

Fazit:

„Damit dürfte sich dieses Modell besonders für FPS-Spieler eignen, aber auch im Büroalltag oder für Multimedia-Anwendungen macht der Monitor eine gute Figur – zu einem fairen Preis bekommt man mit dem BenQ EX2710 also auch einen guten Allrounder.“

▪ 27 Zoll IPS-Display mit Full HD-Auflösung
▪ HDRi und immersiver treVolo Sound
▪ Smoothes Gameplay dank AMD FreeSync™ und 1ms MPRT

Weitere MOBIUZ Gaming-Monitore

▪ 24,5 Zoll 16:9 IPS-Display mit Full-HD Auflösung
▪ HDRi und immersiver treVolo Sound
▪ AMD FreeSync™ und 1ms MPRT

▪ Curved Design
▪ UWQHD-Auflösung auf 35 Zoll
▪ HDR und B.I.+
▪ USB-C™ Anschluss

▪ 27 Zoll 2K WQHD (16:9) Display mit IPS-Panel
▪ HDRi und FreeSync
▪ USB-C™ Anschluss

TOP