BenQ Blog

Warum du dich für 4LED Beamer und ihre lang anhaltenden Farben entscheiden solltest

BenQ
2021/01/07

So wie alle anderen Industriezweige, die etwas mit Beleuchtung zu tun haben, hat die Projektorindustrie in den letzten zehn Jahren die Verwendung von LEDs in ihren Produkten gänzlich übernommen. Dadurch können die Vorteile der inzwischen weit verbreiteten Technologie voll ausgeschöpft werden. Eine neue Entwicklung zeigen die 4LED Beamer. Doch was sind denn genau 4LED Projektoren?

Die 4LED Beamer als nächster Schritt der Entwicklung von LED Beamern

Bevor wir dir erklären, was 4LED Projektoren sind, stellen wir dir zunächst die Grundlagen der LED Beamer vor und beschreiben ihren Weg zur 4LED-Technologie:

Was sind LED Projektoren und wie genau funktionieren sie?

Einfach ausgedrückt sind es Projektoren, deren Lichtquellen auf Chips montierte LED-Leuchten sind. Während herkömmliche Beamer eine einzelne Glühbirne als Lichtquelle verwenden, deren Licht dann durch ein Farbrad geleitet wird, um die Primärfarben zu erzeugen, verwenden LED-Projektoren für jede Primärfarbe ein eigenes Licht. Der am weitesten verbreitete Typ dieser Beamer auf dem Markt, der diese Art von Design verwendet, ist der 3LED-Projektor, auf den wir später nochmal eingehen werden.

Warum solltest du einen LED-Projektor wählen und was sind die Vorteile?

Einige der Hauptvorteile der Verwendung eines LED Beamers sind seine hervorragende Lebensdauer und Energieeffizienz. Im Durchschnitt bietet ein Projektor mit dieser Lichtquelle bei normalen Einstellungen bis zu 20.000 Betriebsstunden, während er im Energiesparmodus bis zu 30.000 Betriebsstunden erreicht. Das ist fast das 10 bis 15-fache der bekannten Lebensdauer einer Beamerlampe. Mit einem LED Beamer sparst du so als Kunde also an Wartungskosten durch den Austausch der Lampen.

Was die Qualität von LED Projektoren betrifft, so deckt der Farbumfang der in LED-Projektoren verwendeten LED Leuchten tendenziell den gesamten Rec. 709 Farbraum ab, der in hochauflösenden Videos verwendet wird. Dies bedeutet reinere, gesättigtere Farben mit größerem Farbkontrast im Vergleich manchen DLP Projektoren auf dem Markt. Dadurch eignen sich LED Projektoren ideal zum Betrachten von Blu-Ray-Filmen oder zum Spielen von Videospielen mit künstlich lebhaften Farben.

Ein weiterer wichtiger Faktor für die Wahl eines LED Projektors ist, dass seine Konstruktion ein kompakteres Design als herkömmliche Projektoren unterstützt, mit kleineren Formfaktoren, die es einigen LED Projektoren ermöglichen, tragbar zu sein. Dies wird noch durch die Tatsache ergänzt, dass die LED-Lichtquelle weniger anfällig für die Umwelteinflüsse (wie Staub) sind als herkömmliche Glühbirnen und auch keine Wärme abgeben, sodass die Kühlung kein Problem darstellt. Zusammengenommen machen diese drei Faktoren die Technologie hinter LED Projektoren ideal für die Entwicklung tragbarer Projektoren für den Außeneinsatz. Ein zusätzlicher Vorteil bei der Verwendung eines LED Beamers besteht darin, dass durch die Verwendung von LED-Leuchten keine Aufwärmphase beim Einschalten erforderlich ist. Stattdessen kann das Video direkt in seiner eingestellten Helligkeit angezeigt werden.

Keine Aufwärmphase ist erforderlich und die gewünschte Helligkeit kann direkt angezeigt werden.
Was sind 3LED Projektoren?

Wie bereits erwähnt, sind die meisten LED Beamer auf dem Markt das, was wir 3LED Projektoren nennen. Das sind Projektoren, deren Lichtquellen einzelne LED-Leuchten für jede der drei Grundfarben im RGB-Farbsystem sind: Rot, Grün und Blau. Diese Lichter werden dann in einer gewissen Variation kombiniert (um alle Farben in einem Bild zusammenzusetzen) und dann auf das Projektorobjektiv gerichtet.

Jeder der drei Grundfarben Grün, Rot und Blau hat bei 3LED-Projektoren seine eigene LED-Leuchte

Eines der Hauptmerkmale von 3LED Projektoren ist, dass das grüne Licht in einem 3LED Beamer eigentlich ein blaues Licht ist. Dieses wird durch einen Prozess, der ein keramisches Phosphormedium innerhalb der Struktur des Projektors "anregt", in grünes Licht umgewandelt. Der Grund für die Verwendung von umgewandeltem grünen Licht ist, dass in einem RGB-Farbsystem grünes Licht das Licht ist, das für die Helligkeit mit dem bloßen Auge am meisten verantwortlich ist. Dennoch reicht die Helligkeit einer rein grünen LED im Gegensatz zu einer konvertierten grünen LED in der Regel nicht aus, um die von einem Beamer benötigten Bilder zu erzeugen. Durch die Verwendung einer umgewandelten grünen LED wird die Helligkeit des Grüns durch die Wirkung des keramischen Phosphors verstärkt und damit die Gesamthelligkeit des Bildes auf einen für Projektoren akzeptablen Standard angehoben. Die Entwicklung von 4LED Projektoren steht in direktem Zusammenhang mit diesem Konzept, da es sich um den nächsten Schritt in der LED-Projektortechnologie handelt. Dieser soll die Helligkeit und Farbsättigung des 3LED-Designs verbessern.

Was sind 4LED Projektoren?

Per Definition unterscheiden sich 4LED Projektoren von 3LED-Projektoren dadurch, dass sie dem 3LED-Ökosystem eine zusätzliche blaue "Pump"-LED hinzufügen, deren Licht ebenfalls über das keramische Phosphormedium in grünes Licht umgewandelt wird, um die Gesamtleistung des grünen Lichts zu verstärken. Durch das Hinzufügen dieses separaten Lichts wird der Output an grünem Licht um 40 % erhöht, was wiederum zu einer Steigerung der Gesamthelligkeit um 8 % bis 12 % im Vergleich zu einem 3LED Beamer führt.

4LED-Projektoren haben eine zusätzliche blaue „pump“-LED zur Verstärkung der Gesamthelligkeit
Warum solltest du einen BenQ 4LED Projektor wählen?

Wie unterscheiden sich die 4LED Projektoren von BenQ von anderen Geräten auf dem Markt? Neben den oben besprochenen Vorteilen der LED-Technologie bietet BenQ eine ganze Reihe von Funktionen, die dazu beitragen, das Kinoerlebnis von LED Beamern zu optimieren.

Für unsere LED Projektoren im Allgemeinen bietet BenQ eine automatische Farbkalibrierungsfunktion, die eine konsistentere Farbe während des unvermeidlichen Lichtkraftverlusts der LEDs im Verlaufe der Nutzung des Beamers ermöglicht. Normalerweise verschlechtern sich die LED-Leuchten im Projektor mit fortschreitender Nutzung des Projektors ungleichmäßig, sodass sich eine Leuchte (normalerweise die rote LED) sehr viel schneller verschlechtern kann, als die anderen, was zu einem grünlich-blauen Farbton des resultierenden Bildes führt. Die automatische Farbkalibrierung von BenQ beugt diesem Phänomen vor, indem sie die anderen LEDs entsprechend anpasst und so eine konsistente Farbe über die gesamte Lebensdauer des Projektors gewährleistet.

Die Helligkeit
Der Vorteil von BenQ 4LED-Projektoren im Vergleich
TOP