BenQ Blog

Warum Ultrawide-Monitore perfekt für Gamer sind

Mit einer fast dreifach höheren Auflösung als Full HD 1080p, bieten Ultrawide-3440 x 1440-Monitore jede Menge Platz für Spiele auf dem Bildschirm, ohne grosse Leistungseinbussen. Sie sehen fantastisch aus, schneiden keine Bildinhalte ab, wie es bei 16:9-Bildschirmen vorkommen könnte und schonen zudem deine Grafikkarte.

BenQ
2020/07/02

Ist Ultrawide dasselbe wie 4K?

Nein. Ultrawide bezieht sich auf das Bildschirmverhältnis eines Monitors. Heutzutage ist damit oft ein Verhältnis von 21:9 gemeint.

Verwechsel Ultra HD nicht mit Ultrawide, diese Begrifflichkeiten bezeichnen unterschiedliche Eigenschaften des Monitors. Ultra HD impliziert eine Auflösung von 3840 x 2160 oder mehr (einschliesslich 7680 x 4320 oder 8K). Ultrawide ist eine Bezeichnung für Monitore, die breiter sind als klassische 16:9-Monitore, also ein Verhältnis von 21:9 bieten. Diese Monitore eignen sich hervorragend für Spiele und bieten eine grosse Bildschirmfläche für Multitasking-Aufgaben, sind jedoch nicht unbedingt 4K-Monitore.

Gängige Ultrawide Auflösungen

Die meisten Ultrawide-PC-Monitore werden in den Grössen 2560 x 1440 oder 3440 x 1440 ausgeliefert. Keiner dieser Monitore ist als 4K qualifiziert, da sie nicht über die erforderlichen 8,3 Millionen Pixel verfügen. Beide bieten jedoch ein sehr einladendes und beeindruckendes Sichtfeld, das insbesondere Gamer anspricht. Viele Breitbildmonitore sind sogar gekrümmt, um ihre Immersion weiter zu erhöhen.

3860 x 1600 ist die von den meisten Breitbildmonitoren erreichbare Auflösung, die noch am ehesten an eine 4K-Auflösung herankommt. Fast 4K bei über 6 Millionen Pixel - das sind jedoch noch nicht 8,3 Millionen. Diese Auflösung ist jedoch ziemlich selten und nicht viele Marken stellen Monitore her, die eine solche Lösung anbieten. Mit dem beliebten 3440 x 1440 bist du besser dran, was in Bezug auf die Pixelanzahl nahezu gleich ist.

Kann Ultrawide 4K sein?

Technisch gesehen ja, da Hersteller Panels in jeder Grösse physisch herstellen können. Ein solcher Monitor wäre jedoch unpraktisch, teuer und mit den meisten Spielen und Apps nicht kompatibel. Die oben genannten Auflösungen, insbesondere 3440 x 1440, sind Standard geworden und finden breite Unterstützung. Mit 3440 x 1440 bist du 4K sehr nahe und auf einem 32- oder 35-Zoll-Monitor kannst du den Unterschied nicht erkennen. Du wirst nicht das Gefühl haben, etwas zu verpassen, wenn du dich für einen Ultrawide-Monitor im Gegensatz zu einem 16:9-4K-Display entscheidest.

Empfohlenes Produkt

27 Zoll Gaming-Monitor mit 144 Hz und HDRi | EX2780Q

  • 27 Zoll 2K WQHD (16:9) Display mit IPS-Panel
  • HDRi und FreeSync
  • USB-C™ Anschluss

Zusätzlicher Bonus - bessere Leistung

Da 3440 x 1440 aus rund 5 Millionen Pixeln und nicht aus 8,3 Millionen besteht, verlangt diese Auflösung der Grafikhardware wesentlich weniger ab als echtes 4K. Dabei ist die Auflösung trotzdem fast dreimal so hoch wie eine herkömmliche Full-HD-Auflösung. Aus diesem Grund erzielen Ultrawide-3440 x 1440-Monitore routinemässig native Bildwiederholraten von über 100Hz zu angemessenen Preisen. In der Zwischenzeit bleiben die meisten 4K-Gaming-Monitore bei 60Hz, es sei denn, du entscheidest dich für hochwertigere Premium-Modelle.

Wenn du dich für einen 3440 x 1440-Bildschirm entscheidest, kannst du mit Grafikkarten in mittlerer bis hoher Preisklasse wie der RTX 2060 eine hervorragende Spieleleistung erzielen, im Gegensatz zu der viel teureren RTX 2080 oder RTX 2080 Ti, die du bei ähnliche Frameraten für native 4K-Bildschirme benötigst.

Was du beim Kauf dennoch beachten solltest

Da Auflösungen wie 3840 x 2160 oder 2560 x 1440 viel häufiger vorkommen, als Displays mit der Auflösung 3440 x 1440, unterstützt nicht jedes Spiel und jede Anwendung von Haus aus Ultrawide-Auflösungen, und du musst möglicherweise zusätzliche Modifikationen von Drittanbietern installieren, damit das Spiel problemlos läuft. Wichtige AAA-Titel sollten sofort korrekt dargestellt werden. Andere, weniger bekannte Spiele könnten hingegen Probleme bereiten. Das solltest du beim Kauf berücksichtigen.

TOP