BenQ Blog

Welche ist die beste Lampe für Tische mit mehreren Monitoren?

BenQ North America
2019/09/16

Arbeitsplätze mit mehreren Monitoren sind ein Schlüsselfaktor bei der produktiveren Gestaltung von Arbeitsplätzen geworden. Mitarbeiter können mehrere Aufgaben gleichzeitig erledigen, ihnen unterlaufen weniger Fehler und sie konzentrieren sich besser. Bei größeren Arbeitsbereichen stellt sich jedoch die Frage, wie eine geeignete Beleuchtung sicherzustellen ist.

Warum keine herkömmliche Schreibtischlampe?

Es stehen heutzutage Hunderte von Schreibtischlampen zur Auswahl, von denen die meisten dekorativen oder einfachen Beleuchtungszwecken dienen. Diese Lampen erzeugen eine ungleichmäßige Beleuchtung des Schreibtischs und sind häufig nur schwierig korrekt zu platzieren. Schlimmer noch, sie können den Bildschirm anstrahlen – und zu ungesunden Blendeffekten auf dem Monitor führen. Für Schreibtische und Arbeitsplätze mit mehreren Monitoren ist eine effektive Beleuchtung notwendig, die darauf ausgelegt ist, die Produktivität in dieser speziellen Umgebung zu optimieren.

Anforderung Nr. 1 für die Beleuchtung mehrerer Monitore - ein Design mit ausbalanciertem Lampenarm für flexible Aufstellmöglichkeiten

Monitore und Laptopbildschirme werden von Jahr zu Jahr größer und günstiger, da ist ein ausbalancierter Lampenarm (oder frei beweglicher Arm) die ideale Lösung, damit das Licht um oder über den Monitor reicht und den Arbeitsplatz angemessen erleuchtet. Diese mehrgelenkigen Wunderwerke können schweben, sich biegen und sich drehen, um sich nahezu jedem Arbeitsplatz anzupassen. Deshalb waren sie über Jahre die Lieblingsstücke von Architekten.

 

Anforderung Nr. 2 für die Beleuchtung mehrerer Monitore - flimmerfreie Technologie

Für gute Lampen ist Flimmerfreiheit eine Grundvoraussetzung. Bei Flimmern handelt es sich um schnelle, wiederholten Wechsel der Helligkeit einer Lichtquelle. Änderungen und Schwankungen der Spannung verursachen das Flimmern und dessen Intensität variiert je nach Lampentyp und Umgebungslicht.

Ständiges Ausgesetzsein gegenüber Flimmern hat negative Folgen für den menschlichen Körper. Es führt zu Kopfschmerzen, Migräne und Augenbeschwerden und wirkt sich auf Produktivität und Konzentration aus. Schreibtischlampen mit flimmerfreien LEDs sind dafür konzipiert, Bedenken bezüglich müder Augen und anderer gesundheitlicher Probleme in Zusammenhang mit Flimmern zu beseitigen.

Viele Monitore und einige neue Schreibtischlampen nutzen heute eine flimmerfreie Technologie, die das gleiche konstante, den Augen zuträgliche Licht liefert wie herkömmliche Glühlampen.

 

Anforderung Nr. 3 für die Beleuchtung mehrerer Monitore - Vermeidung von Blendeffekten auf dem Monitor

Schreibtischlampen für traditionelle Arbeitsplätze an denen mit Papier gearbeitet wird, strahlen ihr Licht oft beliebig über den gesamten Schreibtisch und erzeugen dadurch möglicherweise unerwünschte Blendeffekte auf dem Monitor. Bei Arbeitsplätzen mit mehreren Monitoren kann das äußerst ärgerlich sein, in einigen Fällen sogar ungesund für die Augen. Blenden auf dem Monitor wirkt sich auf Kontrast, Lesbarkeit und Farbwahrnehmung aus und es lenkt ab - genau das Gegenteil von dem, was in einer produktiven Umgebung wünschenswert ist.

Der Umgebungslichtsensor einer BenQ E-Reading Lampe nimmt die Lichtstärke in der Umgebung des Arbeitsplatzes automatisch wahr und passt ihre Helligkeit entsprechend an. Eine solche intelligente Beleuchtung gleicht das Licht aus der Mitte des Bildschirms aus - so wie unser Design mit helleren Seiten und dunklerer Mitte.

Vergleich dreier beliebter Schreibtischlampen für Schreibtische mit mehreren Monitoren

Verbraucher können aus Hunderten unterschiedlicher Arten von Schreibtischlampen wählen wir vergleichen hier drei sehr beliebte, gewerblich genutzte Lampenmodelle bekannter Lampenhersteller die weltweit erhältlich sind und mit ihrem Design eine Spitzenposition in der Branche einnehmen. Bei den drei Modellen handelt es sich um:

  • Artemide Tolomeo
  • Konzept Z-Bar
  • BenQ E-Reading Lampe

 

Artemedi Tolomeo: Kultiges Design

Diese Lampe mit Kultcharakter ist seit ihrem Markteintritt 1986 in Duzenden Fernsehshows und Filmen zu sehen gewesen. Durch das Design mit 63,5 cm Höhe und 76 cm langem Arm kann sie leicht überall auf dem Arbeitsplatz positioniert werden. Mit ihrem schweren Standfuß, der soliden Ausführung und ihrer bewährten Qualität ist sie in tausenden Unternehmen zu finden.

Diese Lampe besitzt zwei Schattenseiten, wenn sie mit mehreren Monitoren verwendet werden soll. Der Kegel, der das Licht lenkt, macht es erstens schwierig, einen größeren Bereich abzudecken, ohne dabei Blendeffekte auf dem Monitor hervorzurufen. Das Halogenlicht der Lampe bietet zweitens hochwertiges, gleichmäßiges Licht - doch die 72-Watt-Lampe verbraucht mehr Strom und erzeugt mehr Wärme als ein LED-Licht.

Konzept Z-Bar: Kultiges Design + LED-Technologie

Die Z-Bar Lampe von Konzept aus dem Jahr 2006 war eines der ersten minimalistischen Designs, welche sich die einzigartigen Stärken der LED-Beleuchtung zunutze machten um eine äußerst flexible Schreibtischlampe mit hoher Leuchtkraft zu kreieren. Sie verfügt über mehrere Dimmstufen und die Farbtemperatur lässt sich auf warmes oder kaltes Licht ändern.

Wie die Tolomeo ist auch die Z-Bar für allgemeine Verwendung auf dem Schreibtisch konzipiert, wobei das Licht gleichförmig über den Schreibtisch strahlt und so zu Blendeffekten auf dem Monitor führen kann.

BenQ E-Reading Lampe: Kultiges Design + LED-Technologie + fortschrittliche E-Reading-Funktionen

Die BenQ E-Reading Lampe aus dem Jahr 2018 wurde von einem Team aus Industriedesignern entwickelt, deren Ziel es war die perfekte Lampe für Arbeitsplätze mit mehreren Monitoren zu schaffen. Wie die Tolomeo und die Z-Bar verfügt die Lampe über einen ausbalancierten Lampenarm, um größere Reichweite und Abdeckung zu erzielen. Außerdem setzt sie LED-Technologie ein, wodurch sie 50.000 Stunden Leuchtdauer verspricht bei ganzen 12 Watt Stromverbrauch.

Was die E-Reading Lampe so einzigartig macht, ist ihre Fähigkeit den kompletten Arbeitsbereich mit zwei Monitoren zu erleuchten ohne Blendeffekte auf den Monitoren zu erzeugen. Der ungewöhnliche, geschwungene Lampenkopf sorgt für eine Reichweite des Lichts, die um 150 Prozent größer ist als bei herkömmlichen Lampen. Trotz dieses großen Leuchtbereichs wirft die fortschrittliche LED-Optik kein Licht auf den Monitor selbst, sodass es einfach ist zwischen Papieren und Monitoranzeige hin- und herzublicken ohne die Augen zu belasten.

Ein Kugelgelenk optimiert die Flexibilität des Lampenkopfs, während die hochbelastbaren Drehmomentfedern und die präzise Reibungskontrolle das Gewicht zuverlässig ausgleichen. So kann das Licht ganz einfach in den gewünschten Winkel gebracht werden. Jede Lampe wird 10.000 Mal durch Biegen und Drehen geprüft, bevor sie das Montageband verlässt.

Weitere besondere Features

Die BenQ E-Reading Lampe verfügt über einzigartige Funktionen, die gesündere Bedingungen für die Augen schaffen.

 

 

Flimmerfreie LEDs

Viele LED-Schreibtischlampen verwenden minderwertige LED-Bauteile die sich in schneller Folge ein- und ausschalten um den Eindruck einer Glühlampe zu erwecken. Die BenQ E-Reading Lampe setzt flimmerfreie LEDs ein, die genau wie eine Glühlampe wirken indem sie gleichmäßiges, augenfreundliches Licht abgeben, was eine produktive und effiziente Arbeitsumgebung fördert.

 

 

Intelligentes Dimmen

Bei vielen Menschen, die in der Nähe von Fenstern arbeiten, verändert sich die Menge des Umgebungslichts im Laufe des Tages und Abends. Die E-Reading Lampe verfügt über einen intelligenten Sensor, der die Leuchtstärke automatisch entsprechend dem in den Raum fallenden Licht anpasst. So gelingt eine perfekte Arbeitsumgebung wann immer oder wo immer gearbeitet wird.

 

Vergleichstabelle
Zusammenfassung

LED-Schreibtischlampen ermöglichen unterschiedliche Beleuchtung, die sich Tag und Nacht und unter verschiedensten Umständen einsetzen lässt. Eine LED-Schreibtischlampe, die einen großflächigen Bereich erleuchtet, ohne Blendeffekte auf dem Monitor hervorzurufen, sorgt dafür, dass sich die Augen wohlfühlen, verbessert aber auch die Effizienz bei der Arbeit und beim Lesen. Die E-Reading LED-Schreibtischlampen-Serie von BenQ bietet ein großflächiges, sicheres und komfortableres Leseerlebnis für Bildschirme und herkömmliches Lesen. Eine nähere Beschäftigung damit lohnt sich!

 

TOP