Preis Menge
Die Schweizer OSRM nutzt die Cloud mit BenQ Education-Flachbildschirmen

Case Study

Die Schweizer OSRM nutzt die Cloud mit BenQ Education-Flachbildschirmen
Übersicht
Das Problem

OSRM, eine weiterführende Schule in der Schweiz, musste ihre veralteten Projektoren durch neuere, funktionalere Technologien ersetzen. Sie wollten eine Lösung, die eine größere Helligkeit bietet und die Interaktivität in Klassenzimmern verbessert.

Die Lösung

Die Schule hat BenQ Education Interactive Flat Panels eingeführt, die nicht nur eine hervorragende Anzeigeleistung bieten, sondern auch Cloud-basierte Geräte- und Kontoverwaltungsdienste sowie viele klassenzimmerfreundliche Funktionen bieten.

Das Ergebnis

OSRM hat die neuen Displays bereits seit mehreren Monaten im Einsatz und ist mit ihrer Leistung sehr zufrieden. Mit BenQ DMS konnte die Schule die Verwendung und Wartung ihrer Anzeigegeräte optimieren, während Funktionen wie EZWrite und AMS Lehrern helfen, sich unabhängig von dem Raum in dem sie unterrichten, wohl zu fühlen.

Alle Fakten auf einen Blick
OSRM

Segment Bildung
Seite Weiterführende Schule

Projekt
Eine Schule in der Schweiz aktualisiert ihre Anzeigetechnologie und verschiebt Lehrmaterialien und Wartungstools in die Cloud

Projektlösungen von BenQ:
BenQ RP8601K 4K UHD 86-Zoll Flachbildschirme für interaktive Bildung BenQ-Geräteverwaltungslösung BenQ RP704K 4K 70" Education IFP

Die Herausforderung

Die Orientierungsschule Region Murten (OSRM) ist eine weiterführende Schule in der Schweiz und bietet Schülern der 5. und 6. Klasse Unterricht. OSRM bietet Kurse in Französisch und Deutsch an und fördert ein wahrhaft multikulturelles Umfeld, in dem die Schüler sich entwickeln können. Die Schule konzentriert sich darauf, sicherzustellen, dass die Schüler für das Alltagsleben vorbereitet sind und bemüht sich, sie auf ein 21. Jahrhundert vorzubereiten, das sowohl mobiler als auch interaktiver sein wird. Um mit der Zeit Schritt zu halten, entschied OSRM 2019, dass es Zeit war, seine Projektoren im Klassenzimmer zu ersetzen, die ziemlich veraltet waren. Bei der Suche nach geeigneten Ersatzprodukten konzentrierte sich die Schule auf drei Grundbedürfnisse. Zunächst mussten die neuen Projektoren oder Displays eine außergewöhnliche Bildqualität bieten. Zweitens mussten sie das Unterrichtsumfeld verbessern und den Lehrern mehr Freiheit geben. Und schließlich mussten die Geräte den Wartungs- und Verwaltungsprozess rationalisieren.

Die Lösung

Die Suche nach einer Lösung, die sich nahtlos in vorhandene IT-Geräte integrieren lässt, hatte oberste Priorität. Vor diesem Hintergrund erkannten die Schulmitarbeiter bald, dass die Flachbildschirme von BenQ die ideale Antwort sind. Der interaktive Flachbildschirm BenQ RP8601K 4K UHD 65 Education erwies sich als die perfekte Größe für die Klassenzimmer von der OSRM und bot außerdem eine Reihe von lehrerfreundlichen Funktionen.

Das erste wichtige Merkmal, dass die Aufmerksamkeit der Mitarbeiter der OSRM auf sich zog, war die genaue Berührungserkennung des RP8601K. Der RP8601K verfügt über eine intelligente Handschrifterkennung, mit der geschriebener Text und Zahlen sofort in einem gut lesbaren digitalen Text umgewandelt werden können. Es verfügt auch über den Pinselmodus, mit dem Benutzer auf dem Display malen können, als würden sie einen echten Pinsel verwenden. Darüber hinaus unterstützt der RP8601K Dual Pens, sodass zwei Benutzer gleichzeitig mit unterschiedlichen Farben auf dem Display schreiben können. Die zweite wichtige Funktion ist das integrierte Android-Betriebssystem des RP8601K. Mit diesem Betriebssystem kann der RP8601K als interaktives Lernzentrum betrieben werden, ohne dass ein externer PC oder ein intelligentes Gerät erforderlich ist.

Lehrer können Apps auf das Betriebssystem laden und während der Unterrichtszeit verwenden, oder sie können den Webbrowser und den integrierten Dokumentenleser verwenden, um Webinhalte oder Dokumente nach Belieben direkt aufzurufen. Das Beste ist, dass die exklusive EZWrite-Technologie von BenQ es Benutzern ermöglicht, Kommentare zu beliebigen Inhalten abzugeben. Zum Beispiel können Lehrer ein Video abspielen und in Echtzeit Notizen darauf zeichnen. Mit EZWrite sind die Möglichkeiten endlos. Da sie speziell für den Unterricht entwickelt wurden, verfügen die Education Flat Panel Displays von BenQ über Funktionen zum Schutz der Gesundheit von Schülern und Lehrern. Das RP8601K ist ein Low-Blue-Light-Display, das sowohl flimmerfreie als auch blendfreie Technologie verwendet. Dieses Trio von Funktionen reduziert die Belastung der Augen und sorgt dafür, dass sich Schüler und Lehrer besser konzentrieren können. Eine keimresistente Beschichtung auf dem Display verhindert außerdem die Übertragung von Keimen und stellt sicher, dass Lehrer und Schüler den Touchscreen sicherer verwenden können.

Das Ergebnis

Der RP8601K war ein großer Erfolg für die OSRM. Lehrkräfte sind mit den Bildschirmen zufrieden, da sie viel Platz zum Schreiben von Notizen und gleichzeitig umfassende Multimedia-Funktionen bieten. In der Zwischenzeit sorgen die Paneele für eine Kostenreduzierung, da keine Kreide- und Ersatzprojektorlampen mehr erforderlich sind. Die Schüler fühlen sich während der Unterrichtszeit engagierter, und die Lehrer haben das Gefühl, dass die interaktiven Anzeigen die OSRM in die Moderne gebracht haben. Alle sind sich einig, dass sich mit BenQs Hilfe die Hoffnungsbotschaft der Schule weiter verbreiten wird als jemals zuvor.

Wie interaktive Displays von BenQ die Verbreitung von Krankheitskeimen im interaktiven Klassenzimmer minimieren

In einer interaktiven Lernumgebung schreiben die Schülerinnen und Schüler mit ihren Fingern auf eine interaktive Tafel. Sie führen Gruppenaktivitäten durch und lösen die gleichen Aufgaben nebeneinander auf ein- und demselben Touch-Display. Diese Aktivitäten helfen den Schülern beim Lernen, sie können aber auch eine Quelle für die Verbreitung von Krankheitserregern sein.

© 2020 BenQ - alle Rechte vorbehalten. Nutzungsbedingungen: Impressum und Datenschutzerklärung

TOP