Preis Menge
Digitales Bildungswesen

Bildung und der digitale Wandel: Wie man die Schüler von heute auf die Herausforderungen von morgen vorbereitet

Die Welt ist größer geworden. Immer mehr Informationen werden für Schüler leicht zugänglich. Zudem können Lehrer und Schüler mit mehr Menschen in Verbindung treten und bei der Lösung von Aufgaben zusammenarbeiten, auf eine Art und Weise, die nie zuvor möglich war. Die Schüler müssen über die Fähigkeiten verfügen, welche für die Zusammenarbeit in Teams notwendig sind. Dazu gehört zu kommunizieren und zu gestalten sowie selbstständig Hausaufgaben zu bearbeiten.

DigitalPakt: 5 Schritte zum Medienentwicklungsplan

Einen Medienentwicklungsplan zu erstellen stellt heutzutage kein Problem mehr da. Es gibt Vorlagen und Beratungsstellen, welche die Schulen an die Hand nehmen und durch die bürokratischen Prozesse leiten.

4 Gründe, warum EdTech ein MUST-HAVE für Ihre Schule ist

Glücklicherweise arbeiten die Hersteller von EdTech daran, Probleme mit wegweisenden Technologien zu überwinden. Interaktive digitale Whiteboards zum Beispiel, die Bakterien abtöten und Schäden an den Augen verhindern, schützen die Gesundheit von Lehrern und Schülern.

Neue Bildschirmtechnologien stärken die Innovationskraft des Lehrpersonals und steigern die Produktivität der Schülerinnen und Schüler

Smart Screens gehören zu den neuesten hoch entwickelten Lehrwerkzeugen. Sie beschleunigen den Ausbau effizienter pädagogischer Techniken und ermöglichen neue Lehr- und Lernmethoden.

Mittelfristiger Einsatz von Fernunterricht: Online-Whiteboards erleichtern die Zusammenarbeit von Lehrern und Schülern durch Online-Unterricht von hoher Qualität

Das Jahr 2020 wird als das Jahr der Einführung von Fernunterricht und Online-Kursen in die Geschichte eingehen.

EZWrite Live: Lösungen für den Fernunterricht

Fernunterricht wie auch eLearning haben sich in den letzten Jahren erheblich weiterentwickelt, wobei Schüler ebenso wie Lehrer jedoch beim Fernunterricht völlig anders vorgehen müssen als bei normalem Tagesunterricht.

Sieben Aufgaben und Methoden für den digitalen Unterricht mit dem DigitalPakt

Sieben Konzepte und Lösungsansätze für die digitale Ausrüstung im Rahmen des DigitalPakts.

Homeschooling, Distance Learning und geteilte Klassen - Die neue Normalität des Lernens

Heute gehören getrennte Klassenverbände und Online-Kurse zum täglichen Leben vieler Lehrer und Schüler. Bildungseinrichtungen stehen daher vor der Herausforderung, zuverlässige digitale Lernmethoden bereitzustellen. Eine der Grundaufgaben jeder Schule ist die Einführung neuer Technologien.

Warum interaktive Tafeln

Top 10 Vorteile der interaktiven Displays (IFP) von BenQ

1- EZWrite 5.0: Cloud-basiert Zusammenarbeiten und Notizen machen
2- Luftqualitätssensor zur Überwachung der CO2-Werte
3- Keimabweisender Bildschirm

Fünf Wege, wie interaktive Displays die Mitarbeit der Schüler fördern

Einzigartige Möglichkeiten, wie interaktive Flachbildschirme dazu genutzt werden können, die Beteiligung am Unterricht zu steigern, Prüfungsleistungen zu verbessern und das Behalten der Lerninhalte zu fördern.

5 kritische Faktoren für Unternehmen bei der Auswahl des richtigen digitalen Whiteboards

Hier sind 5 kritische Faktoren, die die meisten Unternehmen bei der Auswahl neuer interaktiver Flachbildschirme (IFP) für Whiteboard-Präsentationen berücksichtigen. BenQ hat diese kritischen Faktoren bei der Konzipierung der Displays und auch bei anderen technologischen Lösungen berücksichtigt.

Interaktive Flachbildschirme und interaktive Whiteboards: Worin sie sich unterscheiden und warum Sie eines brauchen

Viele Menschen halten die Begriffe interaktiver Flachbildschirm und interaktives Whiteboard für gleichwertig. Diese beiden Lösungen unterscheiden sich jedoch in Ausstattung und Technologie sehr stark.

Interaktive Flachbildschirme von BenQ verbessern das Engagement von Schülerinnen und Schülern

Hier sind fünf Wege, wie Interaktive Flat Panels das Engagement im Klassenzimmer erhöhen.

Digitalisierung – Die größte Hürde ist der Begriff an sich

Digitalisierung ist ein schwammiger und transformierender Begriff, der häufig überschätzt wird und den Ruf als bedrohend, teuer und komplex innehat. Warum wir die Definition überdenken und Potentiale nicht verwerfen sollten.

Gesundheit

Silber-Ionen sind wegweisend für den antimikrobiellen Einsatz im Klassenzimmer

Interaktive Touch-Displays von BenQ unterstützen Lehrer und Schüler beim Erwerb digitaler Kompetenz im Rahmen des Programms „DigitalPakt Schule“ und verhindern dank ihrer Beschichtung mit Nanopartikeln aus Silber die Verbreitung von Krankheitskeimen.

Effektive Keimprävention bei der Nutzung von Touchscreens

BenQ schützt Schüler durch Schutzbeschichtungen von interaktiven Flachbildschirmen. Erfahren Sie, wie BenQ die Verbreitung von Viren eindämmt.

Wie interaktive Displays von BenQ die Verbreitung von Krankheitskeimen im interaktiven Klassenzimmer minimieren

In einer interaktiven Lernumgebung schreiben die Schülerinnen und Schüler mit ihren Fingern auf eine interaktive Tafel. Sie führen Gruppenaktivitäten durch und lösen die gleichen Aufgaben nebeneinander auf ein- und demselben Touch-Display. Diese Aktivitäten helfen den Schülern beim Lernen, sie können aber auch eine Quelle für die Verbreitung von Krankheitserregern sein.

Back to School 2021- Sichere Rückkehr in die Klassenzimmer

Obwohl das Fernlernen als Mittel zur Anpassung an die Pandemie dient, ist es nicht ideal. Kinder sollten in Klassen sein, in denen der bessere Unterricht erreicht wird. Um dieses Ziel zu erreichen, ist hybrides Lernen tatsächlich eine unterstützende Maßnahme, während wir daran arbeiten, den Unterricht viel sicherer und gesünder als in der Vergangenheit zu gestalten.

Wie Sie Ihre Inhalte einfach präsentieren

Wie können Sie Ihre Inhalte drahtlos mit einem Chromebook in einem Klassenzimmer präsentieren?

Zeigen Sie Inhalte einfach mit einem drahtlosen Präsentationssystem und einem Chromebook

Wie können Sie jeden Projektor und jede interaktive Tafel in einen vierfach geteilten Bildschirm verwandeln?

Mit manchen drahtlosen Präsentationssystemen können bis zu vier Schüler gleichzeitig ihre Lösungen auf einem Bildschirm präsentieren.

Technologie im Klassenzimmer ermöglicht schülerzentriertes Lernen

Mit der fortschreitenden Technologie, den gesellschaftlichen Trends und den jüngsten Ereignissen werden die Klassenzimmer jedoch zunehmend schülerzentriert.

Lösungen für alle Räumlichkeiten Bildungsinstitute von heute haben sich längst zu interaktiven Lernzentren entwickelt und immer mehr Lehrer, Dozenten und Ausbilder erkennen die Notwendigkeit, interaktive Displays in das moderne Lernumfeld zu integrieren.
Digitales Bildungswesen
Lösungen für alle Räumlichkeiten

© 2021 BenQ - alle Rechte vorbehalten. Nutzungsbedingungen:  Impressum und Datenschutzerklärung & Cookies

TOP