BenQ Blog

Warum sollte ich von einem Full HD Beamer auf einen 4K Beamer upgraden? - Wir liefern Ihnen gute Gründe!

BenQ
2020/01/29

Angefangen von SD, HD und FULL HD zu 4K - in den letzten Jahren hat der Beamer-Markt nicht geschlafen und regelmäßig die neuesten Technologien in den Geräten verbaut. Die Entwicklungen sind wirklich spannend. Doch wenn man sich einmal zuhause umschaut, stellt man fest, dass der eigene Projektor doch eine ganz schön lange Lebensdauer hat und man bisher eher weniger den Anreiz hatte, seinen Beamer upzugraden, oder? Alleine schon durch die steigende Qualität der Inhalte, setzen sich Beamer-Fans jedoch immer stärker mit dem Gedanken eines Wechsels auseinander.

Wir von BenQ haben die Entwicklungen am Markt aktiv mitgestaltet und bereits 2012 den weltweit ersten 1080p Full HD Beamer mit 3D-Support und herausragenden Short-Throw-Fähigkeiten entwickelt. Der W1070 lieferte als echter Vorreiter damals schon gestochen scharfe Projektionen aus nur 2,5m Entfernung in 1920 x 1080 Pixeln auf einer Projektionsfläche von bis zu 100 Zoll und präsentierte auch aufwändig produzierte 3D-Inhalte in makelloser Bildqualität. Natürlich konnte der W1070 den Markt mit seinen herausragenden Fähigkeiten nahezu im Sturm erobern und wurde folglich zu einem der meistverkauften Beamer im Home-Entertainment-Bereich.

Die schon in 2012 zukunftsweisenden Specs des W1070, wie das hohe Kontrastverhältnis von 10.000:1, oder die makellose Bildqualität, in denen er hochaufgelösten Blu-ray-Content und Games projiziert, verleihen dem W1070 bis heute sein internationales Renommée. Themen-Blogs, Technikforen und andere internationale Quellen im Web enthalten durchwegs positive Rezensionen, Unboxing-Videos und begeisterte Tech-Analysen. Der W1070 ist eines unserer Produkte, das eine ganze Ära neu definiert hat und sicher als „kleine Legende“ unter den modernen Heimkino Beamern in bester Erinnerung gehalten werden wird.

Aber hey, gestern war gestern und das HEUTE zählt! Es ist unser höchster Anspruch bestimmte technologische Entwicklungen nicht „einfach mit zu machen“ oder sie 1:1 von der Konkurrenz zu übernehmen, sondern neue Ansätze sorgfältig zu prüfen und zu optimieren, um sie in unsere eigenen, zeitgemäßen Beamer-Konzepte zu integrieren. Auf diese Weise leisten wir immer wieder neue Pionierarbeit. Ein bedeutender Schritt in die Zukunft ist deshalb die Entwicklung unserer leistungsstarken 4K Home Entertainment Beamer, die bereits bei ihrem Markteintritt und auch in Zukunft einen ähnlich hohen Stellenwert in der internationalen Home-Entertainment-Community bekommen sollen, wie das Full-HD-Erfolgsmodell W1070.

4K Ultra HD (UHD) (3840 x 2160 Pixel) wird nach Full HD (1920 x 1080 Pixel) der neue Auflösungsstandard für die Wiedergabe und Aufnahme von High-Definition-Inhalten. Bereits jetzt werden Videos, Animationen oder Kinofilme in diesem viel höher aufgelösten Pixelverhältnis produziert, sodass ein 4K Home Entertainment Beamer für die Wiedergabe von Filmen oder Fernsehsendungen bald unerlässlich sein wird.

Ähnlich wie damals, als der W1070 mit starken Bildern beeindruckte, deren Brillanz und Bildqualität in Full HD deutlich über der von 720p Standard-Definition-Inhalten (=SD) lagen, begeistern uns zeitgemäße 4K UHD Beamer heute mit einer überragenden Bildqualität und Brillanz. Ein 4K Beamer projiziert die vierfache Pixelanzahl eines herkömmlichen Full HD Beamers, verleiht dem Projektionsbild eine exponentiell größere Detailtiefe und eine extreme Farbechtheit.

Neben fein definierten und im Vergleich zu Full HD deutlich schärferen Projektionsbildern, bieten die meisten 4K Beamer zusätzliche Features für die Optimierung und das individuelle Feintuning der gesamten Projektion. Ein wichtiges Stichwort in diesem Zusammenhang ist sicherlich „High Dynamic Range“ oder „HDR – eine im digital visuellen Bereich relativ neue Entwicklung, die ihren Ursprung in der Digitalfotografie hat und in Zeiten von Full HD für Videowiedergabegeräte noch nicht verfügbar war. HDR wird die Art und Weise, in der Sie digitale Videoinhalte erleben und regelrecht revolutionieren.

Möglicherweise denken Sie gerade an Ihr Budget – die gute Nachricht: eine Kombination aus funktionalen und bildoptimierenden Technologien, brillanten Bildern auf einer riesigen Projektionsfläche und gestochen scharfer 4K Auflösung wird für den Endverbraucher immer erschwinglicher. Langfristig betrachtet sind zeitgemäße 4K Beamer zudem weniger anfällig und wartungsintensiv, dafür aber einfach aufzurüsten. Es ist also Zeit, sich vom „alten Kumpel“ Full HD zu verabschieden und den Wechsel zu herausragenden Projektionsbildern in glasklarer 4K-Auflösung zu vollziehen.

BenQ heißt Sie herzlich willkommen im Zeitalter von 4K!

Das einheitlich angestrebte Ziel der modernen Display- und Projektionstechnologie ist die Gewährleistung einer realitätsnahen und authentischen Bildqualität, die sämtliche Stilmittel der Filmproduzenten unverfälscht und mit der beabsichtigten, emotionalen Wirkung wiedergibt. Das bewährte Mittel für eine grundsätzliche Steigerung der Bild- oder Projektionsbrillanz, ist die Erhöhung der nativen (ohne Hard- oder Softwarebasierte Hilfsmittel erzeugte) Ausgabeauflösung eines Displays oder Beamers. Nachdem wir den Weg von Standard-Definition (720p/SD) zu High Definition (1080i/HD) und kurz darauf zu Full High Definition (1080p/Full HD) hinter uns gebracht haben, befinden wir uns jetzt auf der Zielgeraden zum neuen und vorläufig dominierenden Auflösungsstandard für Ultra High Definition (UHD / 3840 × 2160 Pixel), auch bekannt als 4K UHD.

4K ist ein weiterer wichtiger Meilenstein für die Entwicklung technologischer Neuerungen zugunsten einer noch authentischeren, realistischen und hochbrillanten Bildwiedergabe. Auch die Studios der Filmindustrie in Hollywood oder die Entwicklerstudios der riesigen Gaming-Industrie gehen mit der Zeit. Um die Vorzüge einer noch detaillierteren und messerscharfen Wiedergabeauflösung voll auszuschöpfen, werden mehr und mehr Inhalte in nativer 4K-Ultra-HD-Auflösung produziert. Das Standard Blu-ray-Format ist dem ultrahoch aufgelösten UHD-Blu-ray-Format gewichen, neue Entwicklungen für Spielkonsolen gehen mehr und mehr zu 4K über und alle wichtigen Streaming-Dienste liefern mittlerweile Content in 4K als Standardauflösung.

Das gesamte Potenzial eines 4K Beamers wird jedoch nicht allein durch die vierfache Pixeldichte von Full HD ausgeschöpft. Die Exaktheit der Farbreproduktion und ein hoher Dynamikumfang sind ebenso entscheidend für eine makellose Projektionsqualität. Um deutlich sichtbare Veränderungen, oder „Verbesserungen“ der Bildqualität zu bewirken, ist eine hohe Auflösung mit hoher Pixeldichte zwar unerlässlich, aber erst die Kombination aus Auflösung, Dynamikumfang und Farbe führt im Ergebnis zu einem herausragenden Gesamtbild.

Die meisten Full-HD-Filme in 1080p werden bisher in einem Farbraum (Gamut) mit dem Namen „Rec. 709“ produziert und die meisten Beamer und Fernseher sind in der Lage, Rec. 709 wiederzugeben und dessen Farbumfang voll auszuschöpfen. Mit einer stetigen Verbesserung der Anzeigetechnologie, insbesondere im Bereich der 4K Heimkino Beamer, rücken die audiovisuellen Anforderungen an ein adäquates Heimkino-Setup aber immer näher an die Wiedergabequalität kommerzieller Kinosäle heran.

Der wohl gängigste Farbraum für professionelle Filmproduktionen ist DCI-P3 (DCI = Digital Cinema Initiative). Was früher nur die Atmosphäre in großen Kinosälen zu vollbringen vermochte, bringen die 4K Heimkino Beamer von BenQ als echtes Kinofeeling in satten Farben und mit allen Emotionen zu Ihnen nach Hause. Die 4K Heimkino Beamer von BenQ bieten Ihnen beeindruckende Projektionen in einer herausragenden Farbbrillanz und schöpfen den gesamten Farbumfang von DCI-P3 voll aus. Dabei bieten sie eine deutlich verbesserte Farbleistung im Bereich der kritischen Rot- und Grüntöne. Selbst der leistungsstärkste Full HD Beamer ist ohne eine konsequente Abdeckung aktueller Kino-Farbräume nicht in der Lage, Filme nach der Vorstellung der Produzenten und ohne Farbverfälschungen zu reproduzieren. Der Full HD Beamer W1070 von BenQ deckt den Farbraum Rec. 709 zwar zu 100 % ab, kann viele High Definition-Inhalte im DCI-P3-Farbraum aber nicht mehr in ihrer ursprünglichen Form wiedergeben, da diese meist in 4K UHD und neueren Farbräumen, wie DCI-P3, produziert werden.

Mit wenigen Ausnahmen lässt sich auch die beste Technologie ab einem gewissen Punkt nicht weiter verbessern. Es geht um den Moment, in dem man sich neuen technologischen Ansätzen öffnen und mit der Zeit gehen muss. Neue Technologien bedeuten Fortschritt – wenn Sie sich als fortschrittlich denkender Mensch ein zeitgemäßes, hochqualitatives Heimkino-Erlebnis wünschen, keine Kompromisse hinsichtlich der Projektionsqualität ihres Beamers eingehen möchten und Filme in ihrer authentischen Form genießen wollen, dann sollten Sie jetzt einen 4K UHD Beamer in Erwägung ziehen.

Die einfache Installation Ihres eigenen 4K-Setups

Wir bei BenQ vollziehen keinen Wechsel zu Neuem, ohne im Vorfeld bereits umfassende Lösungen entwickelt zu haben, die dem Anwender einen Umstieg oder ein Upgrade erheblich erleichtern. Das gilt auch für den technischen Schritt von Full HD zu 4K UHD. Der 4K UHD Heimkino Beamer W2700 von BenQ ersetzt jetzt den erfolgreichen W1070 und wird seinem Anwender auf vielfältige Weise sofort vertraut sein.

Mit dem W2700 betritt ein neuer Held der 4K-UHD-Projektionstechnologie das Feld, der neben der gewohnt komfortablen Usability und intuitiven Einrichtung, wie man sie vom W1070 kennt, wichtige Features für einen absoluten Filmgenuss in brillanter 4K-Auflösung mitbringt. Er bietet alle Vorzüge der exklusiven 4K-DLP-Technologie und erzeugt konsequent 8,3 Millionen Pixel pro Bild. Lebendige Kontraste, tiefes Schwarz und ein immenser Dynamikumfang werden durch die HDR-Verstärkung erzielt, während er eine kinogleiche Farbtreue zu DCI-P3 von 95 % einhält. Mit diesen exklusiven 4K-UHD-Features sind Sie bestens gerüstet, um Blu-rays, Games und Streaming-Inhalte nach den neuesten Mastering-Standards in optimaler Qualität zu genießen.

Sollten Sie also bereits einen W1070 Ihr Eigen nennen, oder aus anderen Gründen mit dessen Bedienung vertraut sein, so werden Sie erfreut sein, dass BenQ den W2700 bewusst als direkten Nachfolger des W1070 entwickelt hat. Beide Beamer verfügen über die gleiche Kurzdistanz, sodass Sie Ihre Leinwand nicht austauschen müssen und den W2700 an der gleichen Position installieren können, wie seinen Vorgänger. Auch die vorinstallierten Halterungen und Befestigungspunkte beider Beamer sind zu 100 % deckungsgleich und generationsübergreifend kompatibel. Sollte Ihr W1070 also an der Decke installiert sein, so hängen Sie einfach den neuen W2700 an der gleichen Position auf.

Sollten dennoch geringfügige Anpassungen nötig sein, so unterstützt die Linsenverschiebung des Objektivs eine vertikale Bildverschiebung von bis zu 10 %. Geringfügige Abweichungen beim Projektionsabstand gleicht der 1,3-fache Zoom perfekt aus. Dieses deutliche Plus an Installationsflexibilität erspart Ihnen den mühsamen Prozess der Berechnung des optimalen Projektionsabstandes für eine Neuinstallation des W2700. Er ersetzt den W1070 mühelos und begleitet Sie in die farbechte und brillante Welt der 4K-HDR-Projektion, ohne dass Sie Ihr Zuhause aufwändig renovieren müssen.

Das perfekte Upgrade

Wir bei BenQ sind allen Kunden überaus dankbar, die die Leistung des W1070 in den vergangenen Jahren zu schätzen wussten. Aber gehen Sie mit der Zeit, hören Sie auf Ihr Heimkino-Herz und wagen Sie das Upgrade auf einen 4K Beamer. Wir empfehlen Ihnen den 4K UHD Heimkino Beamer W2700 von BenQ, ein voll ausgestattetes 4K-HDR-Modell, das den W1070 gebührend ablöst und dessen Installation absolut reibungslos verläuft.

4K Beamer Kaufberatung 2020

Beamer oder TV? Sie werden überrascht sein, wie Sie Ihre 4K-Inhalte bestmöglich genießen können.

BenQ Heimkino Beamer

TK800M

Der TK800M Heimkino Beamer projiziert atemberaubend klare und scharfe Bilder mit 8,3 Millionen Pixeln in über 300" mit 4K UHD Auflösung – einfach unschlagbar für packende und mitreißende Fußballabende in Ihrem Wohnzimmer. Spezielle Sportmodi, beste Farbperformance und ein kraftvoller Sound bringen die Action aus dem Stadion direkt zu Ihnen nach Hause. Der 4K HDR Beamer erscheint in einem stylish designten, hochwertigen Gehäuse und ist sehr leicht zu konfigurieren. So wird der TK800M 4K Beamer zu Ihrem idealen Partner für spannende Home Entertainment-Abende.

W2700

Der 4K UHD CinePrime Heimkino Beamer W2700 von BenQ mit CinematicColor™-Technologie bringt den ultimativen Videogenuss in Kinoqualität in Ihren kleinen AV-Raum oder das Wohnzimmer. Der Kurzdistanz-Beamer liefert hervorragende Projektionen im Widescreen-Format gemäß DCI-P3-Industriestandard und in brillanten 4K-UHD und in 3D.

W5700

Machen Sie sich bereit für die atemberaubende Bildwirkung von 4K HDR in authentischer Digitalkino-Qualität. Der 4K UHD CinePrime Heimkino Beamer W5700 von BenQ bietet echten Videoenthusiasten eine erstaunliche Detailtiefe und eine hundertprozentige Farbverbindlichkeit in den Farbstandards DCIP3 und Rec.709.

W1720

Der W1720 ist der erste Heimkino Beamer von BenQ mit 4K UHD-Auflösung und High Dynamic Range (HDR). Die integrierte CinematicColor™-Technologie des 4K Beamers bringt die geballte Ladung an Spannung und Action in der brillanten Auflösung großer Kinoproduktionen und mit bester Farbperformance in Ihr Wohnzimmer! Erleben Sie die ganze Kraft actiongeladener 4K UHD-Bilder mit überwältigender Sound-Qualität und genießen Sie unvergessliche und authentische, digitale Kinoerlebnisse, gemeinsam mit Freunden und Familie dank des 4K HDR Beamers W1720.

TOP