BenQ Blog

Die Workstation von Journey Glimpse

Steffi und Stefan von Journey Glimpse haben nicht nur den fast gleichklingenden Vornamen gemein, sondern auch die Liebe zum Reisen und Fotografieren. Um alle an ihrer Begeisterung teilhaben zu lassen, riefen Sie 2018 während der Weltreise ihren eigenen Reiseblog ins Leben. Da die Bilderbearbeitung im Nachhinein auch in der Reisefotografie einen wichtigen Platz einnimmt, stellt das Duo seine Workstation vor. Fester Bestandteil sind hier der SW271 und SW320 von BenQ.

2020/05/20
Zwei Workstations im Einsatz

Die Bearbeitung findet an zwei verschiedenen Workstations statt. Stefan vertraut bei der Bilderbearbeitung und dem Videoschnitt auf den BenQ SW271. Besonders positiv hebt er die detailreiche 4K-Auflösung sowie die Farbdarstellung des Monitors hervor. In seiner Arbeit sorgt der Monitor dafür, dass die Farbdarstellung über die ganze Dauer des Prozesses gleich sei. Dies helfe besonders in der Kommunikation mit dem Endkunde und sorgt für eine gleichbleibende Farbdarstellung.

Steffi hingegen arbeitet mit dem BenQ SW320, welcher an ihrem MacBook Pro angeschlossen ist. Ihre Bilder nimmt die Fotografin in AdobeRGB auf, welches der Monitor zu 99% darstellt. Auch die 100%tige Darstellung des sRGB Farbraums hilft in der täglichen Arbeit – im Speziellen sobald die Bilder gedruckt werden müssen.

Mehr über die SW-Reihe von BenQ erfahren Sie hier.

TOP