Den richtigen Gaming Beamer finden und einrichten

BenQ
2022/07/07

Die neue Generation der Gaming Beamer, darunter auch der BenQ X3000i, besiegt bisherige Wehwehchen und überzeugt mit geringem Input Lag sowie Streaming auf kürzester Distanz - kein großer Raum mehr notwendig. Dieser kurze Guide zum Kauf deines Gaming Beamers soll dir die Entscheidung für das richtige Modell erleichtern.

Den richtigen Gaming Beamer finden und einrichten

Vorbei ist die Zeit, in der Gaming fast nur auf Monitoren oder Fernsehern möglich war. Heute kannst du deine PC- und Konsolenspiele auch im Großformat auf einem Beamer genießen. Die komplizierte Einrichtung, hohe Latenzzeiten, niedrige Frameraten und hohe Anschaffungskosten gehören der Vergangenheit an. Heute überzeugen Gaming Beamer durch kurzen Projektionsabstand und stufenlose Zoomfunktion. Bei der Entwicklung der aktuellen Modelle steht das Spiel- und Unterhaltungserlebnis immer im Fokus. Du brauchst keinen großen Raum, um auf 100" zu zocken. Der Bildzoom lässt sich ohne Probleme stufenlos einstellen. Keine Angst mehr vor Unschärfe. Latenzzeit und Eingabeverzögerung sind auf ähnlichem Niveau wie bei Fernsehern – und das mit echtem 4K und HDR. Smarte Funktionen und Apps vervollständigen das Upgrade. Vor allem, wenn du gerne auf großen Bildschirmen spielst, lohnt sich ein Beamer heutzutage allemal. In diesem Artikel erfährst du, welche Funktionen wichtig sind und worauf du bei der Einrichtung achten solltest.

Leinwand anbringen

Um dir die beste Performance zu bieten, braucht dein Beamer die richtige Projektionsfläche. Daher lass uns zuerst über die Leinwand sprechen. Für ein erstklassiges Spielerlebnis reicht eine normale Zimmerwand nicht aus. Eine Leinwand bietet dir einfach ein schärferes Bild. Die gute Nachricht: Für eine gute Leinwand musst du nicht besonders tief in die Tasche greifen. Damit du in den vollen Genuss einer großen Bildfläche kommst und den Unterschied zu einem Fernseher wirklich bemerkst, wähle eine Leinwand mit mindestens 100". Fernseher haben mittlerweile eine Größe von 65 bis 85 Zoll. Ideal wären daher 120". Sind deine Räumlichkeiten begrenzt, kannst du auch zu einer faltbaren oder aufblasbaren Leinwand greifen. Diese kannst du jederzeit wieder wegräumen, wenn du sie gerade nicht benötigst. Auch motorisierte Varianten sind eine Option – diese sind jedoch recht teuer und müssen zusätzlich angebracht werden.

Den richtigen Gaming Beamer finden und einrichten

Achte auf das Material deiner Leinwand. Damit das projizierte Licht deines Beamers bestmöglich in Form eines Bildes zu dir zurückkommt, setzt du am besten auf reflektierende Materialien. Diese eignen sich besser als sehr matte oder raue Oberflächen. Die meisten Leinwände sind so gut verarbeitet, dass sie die Reflektion entsprechend ausgleichen.

Außerdem sollte die Leinwand möglichst straff und stabil sein, damit dein Spiel- oder Filmerlebnis nicht durch Wellen oder Falten beeinträchtigt wird. Befestige hierfür den Leinwandrahmen ordnungsgemäß oder setze auf eine versenkbare Leinwand mit Spannvorrichtung. Letztere bietet auf jeden Fall eine glatte Oberfläche für die beste Gaming Experience auf deinem Beamer.

Möchtest du noch einen draufsetzen, kannst du auch zu einem so genannten High Gain Screen greifen. Dieser ist sehr reflektierend und mindert gleichzeitig die Lichtstreuung. Dadurch entsteht ein viel helleres und klareres Bild als auf Leinwänden mit einem normalen Gain-Faktor. Als Gain bezeichnet man die Menge des reflektierten Lichts. Eine solche Leinwand hat jedoch auch einen höheren Kostenfaktor. Für dein erstes Gaming Beamer Setup ist das daher nicht unbedingt die wichtigste Komponente.

Auch die Akustik kann durch die entsprechende Leinwand beeinflusst werden. Willst du beispielsweise Lautsprecher hinter der Leinwand aufstellen, weil du Platz sparen möchtest, könntest du zu einer akustisch transparenten Leinwand greifen. Diese besteht aus einer Oberfläche, die den Schall durchlässt. Sicherlich ein Plus, aber kein Muss.

Projektionsdistanz berechnen

Aktuelle Beamer-Modelle zeigen dir ein 100" großes Bild bereits aus zwei Metern Entfernung. Kurzdistanz Gaming Beamer, wie der BenQ TK700STi oder X3000i, bieten damit einen echten Unterschied zu älteren Modellen, die mindestens 3,5 Meter entfernt stehen mussten. Warum ein Kurzdistanz Beamer besser ist? Du brauchst weniger Platz und läufst keine Gefahr, dass Menschen oder Haustiere ständig durch das Bild huschen, weil sie zwischen deinen Beamer und deine Sicht geraten.

Am besten unterstützt dein Gaming Beamer einen präzisen Bildzoom. Damit passt du die Bildqualität flexibel an, ohne sie zu verschlechtern. Mit mechanischem Zoom mittels Up- und Downscaling gehören ältere Zoomfunktionen der Vergangenheit an.

Du hast bereits einen Beamer, aber suchst jetzt nach einem Upgrade fürs Gaming? Falls dein bisheriger an der Decke montiert war und du nun auf einen Kurzdistanz Beamer setzt, schau dir doch mal unseren praktischen Rechner für die richtige Platzierung deines neuen Beamers an. Dieser gibt dir die passende Projektionsdistanz an.

Der Projektor-Kalkulator

Für nähere Informationen kannst du den BenQ Projektor-Kalkulator verwenden. Er hilft dir dabei zu prüfen, ob der Beamer, den du dir ausgesucht hast, passend für deine Räumlichkeiten ist.

Das passende Audio

Gaming ohne Surround-Sound-System oder Soundbar ist nichts für dich? Oder zockst du lieber mit Kopfhörern, damit du die Menschen in deinem Umfeld nicht störst? Egal für welche Option du dich entscheidest: Was du brauchst, sind die richtigen Anschlussmöglichkeiten für deinen Sound. Achte darauf, dass dein Gaming Beamer zumindest HDMI ARC (Audio Return Channel) besitzt – also mindestens zwei HDMI 2.0-Anschlüsse. Mehr ist hier besser. Ein einfacher, aber alt bewährter 3,5-mm-Anschluss sollte ebenfalls vorhanden sein. Mit dem BenQ X3000i hast du all diese Möglichkeiten. Willst du auf ein teures Heim-Audiosystem verzichten, kannst du jedoch auch auf die integrierten 5-W-Lautsprecher setzen. Verschiedene Audiomodi runden dein Spiel-, Film- oder Musikerlebnis ab. Mit diesen wechselst du zwischen benutzerdefinierten Audiomodi für verschiedene Anwendungsfälle.

Smarte Funktionen für mehr Spaß

Google-zertifiziertes Android TV™ ist bei modernen Gaming Beamern vorinstalliert. Das ist dasselbe Betriebssystem, das auf Fernsehern von Marken, wie Sony, zu finden ist. Damit konkurrieren Beamer mit Smart-TVs und Konsolen, denn die meisten Apps sind ebenfalls vorinstalliert: Prime Video, YouTube und viele andere. Weitere kannst du dir ganz einfach herunterladen. Deine liebsten Sendungen und Filme schaust du auf einem Beamer, wie dem X3000i oder TK700STi, ebenfalls dank integrierter Wi-Fi-Konnektivität.

Faktoren für wirklich gutes Gaming

Du möchtest bei deinem neuen Gaming Beamer keine Kompromisse eingehen? Dann solltest du auf folgende Spezifikationen achten: echtes 4K, keine Hochskalierung oder Pixelverschiebung, die richtige Framerate bei möglichst niedriger Latenzzeit. All das verkörpern Gaming Beamer der aktuellen Generation wie der X3000i. Bei 4K 60 Hz kommst du auf einen Input Lag von gerade mal 16 ms. Damit macht dein Beamer den meisten Fernsehern Konkurrenz. Dir sind hohe Bildraten wichtiger als die Auflösung? Dann kannst du dich auch für 1080p 120 Hz entscheiden. Dort liegt der Input Lag bei lediglich 8 ms. Tauche ein in ein reaktionsschnelles Spiel – ob du nun mit dem PC, der PlayStation 5 oder einer der neuen Xbox-Konsolen spielst.

Benutzerdefinierte Spielmodi krönen das Ganze zum Schluss. Bereits oben erwähnt, machen diese wirklich Sinn, wenn du häufig zwischen Anwendungen wechselst. Es gibt beispielsweise extra einen Ego-Shooter-Modus, einen Rennmodus, einen Modus für Multi Player Online Battle Arena (MOBA) und so weiter.

Alle Gaming Beamer von BenQ

 

Ultimativ fesselndes Gameplay

Mit der BenQ Gaming Beamer Serie tauchst du dank 100‘‘+, niedrigen Input Lags und dezidierten Spielmodi ein in dein persönliches Gaming-Abenteuer.

{{title}}

Wir benachrichtigen dich, wenn das Produkt verfügbar ist

* Required. Invalid email format.
Required.

Wir senden Ihnen eine E-Mail, sobald das Produkt verfügbar ist

Sorry, our store is currently down for maintenance.We should be back shortly. Thank you for your patience!

close-button

War der Artikel hilfreich?

Ja Nein
TOP