BenQ Blog

Der beste 1080p Gaming Monitore für die Nintendo Switch

Nintendo Switch und PC Gaming Monitore passen hervorragend zusammen. Schließe einen 25" Gaming Monitor an und genieße scharfe 1080p-Grafiken mit vollständiger RGB-Kompatibilität für eine bessere Farbwiedergabe.

2021/02/09
Full HD Monitore sind der perfekte Partner für deine Switch

Auch wenn es nicht so ein Kraftpaket wie die aktuellen Konsolen von Microsoft und Sony ist, kann Nintendos modulare Switch mehr als mithalten. Seit ihrer Einführung vor fast vier Jahren ist die Switch sehr beliebt. Sie hat auch bewiesen, dass rohe Leistung nicht alles ist, was zählt. Große Titel wie The Witcher 3 und DOOM Eternal spielen sich auf der Switch genauso wie auf viel leistungsfähigeren Systemen, was die Features angeht. Sicher, die Auflösung mag viel niedriger sein und die Einstellungen sind bei weitem nicht so beeindruckend, aber im Grunde handelt es sich um das gleiche Spiel. Das zeigt tatsächlich, dass Rechenleistung nicht immer alles ist.
Die Nintendo Switch wurde für Multi-Role-Gaming gemacht, also für unterwegs und zu Hause. Der angedockte Modus bietet etwas mehr Leistung und erlaubt eine leichte Übertaktung der internen Komponenten. Wir sprechen heute über den angedockten Modus, denn die Switch hat natürlich einen HDMI-Ausgang, sodass es keinen Grund gibt, sie nicht an einen PC-Gaming-Monitor anzuschließen. Wenn du in erster Linie ein PC-Spieler bist, aber eine Konsole als eine sekundäre und eher "entspannte" Spielplattform suchst, ist die Switch perfekt. Und da die Nintendo-Konsole kein 4K HDR unterstützt, brauchst du nicht einmal einen ultra-schicken Monitor, um das Beste daraus zu machen.

Der Beste Gaming Monitor für die Switch

Die höchste Auflösung, die die Nintendo Switch derzeit bietet, ist 1080p, also Full HD 1920 x 1080. Es gibt kein HDR, aber gute Monitore können das mit Smart HDR ergänzen, wie zum Beispiel mit der BenQ HDRi-Technik. Aber kommen wir zurück zur Auflösung. Wir empfehlen einen 25" oder 27" 1080p-Monitor. Bei einer größeren Auflösung ist die Pixeldichte zu gering, wodurch die Switch-Darstellung verwaschen und unscharf erscheint. Am besten wäre ein 25-Zoll Gaming Monitor.

Bildoptimierung in Full-RGB

Die Switch ist nicht die beste Konsole in der Kategorie "Grafik", macht das aber durch das Gameplay mehr als wett. Dennoch sorgen die intelligente HDR-Ergänzung und die verfeinerte Abstimmung von Kontrast, Helligkeit und Farben für ein besseres Bild. Und mit einem PC-Monitor kannst du endlich die umstrittene Full-RGB-Ausgabe-Einstellung der Switch ausnutzen. Warum umstritten? Weil 99,9 % der Switches an Fernsehern angeschlossen bleiben, die begrenztes RGB bevorzugen. Mit einem PC-Monitor hat die viel umfassendere volle RGB-Einstellung kein Problem, korrekt angezeigt zu werden, was zu einer besseren Switch-Bildqualität führt.

BenQ MOBIUZ EX2510s 165Hz Gaming Monitor

▪ 25 Zoll 16:9 IPS-Display mit Full-HD Auflösung
▪ HDRi und immersiver treVolo Sound
▪ AMD FreeSync™ und 1ms
▪ 165Hz Monitor

Perfekt für den Nintendo-Look

Im Gegensatz zum schrillen, düsteren und gelegentlich überkünstlichen Look vieler Veröffentlichungen auf anderen Plattformen sind Nintendos hauseigene Bemühungen für ihren kühnen, aber dennoch einfachen und auf Primärfarben basierenden visuellen Aspekt bekannt. Viele Grüntöne, Rottöne, Blautöne, Gelbtöne, Weißtöne und so weiter.

Farbe spielt bei Nintendo-Spielen eine große Rolle, da die meisten von ihnen auf ein intuitives "Pick up and Play"-Erlebnis ausgelegt sind. Daher sind Monitore mit Funktionen wie Color Vibrance, die in der Lage sind, die Farbdaten zu verbessern, eine hervorragende Möglichkeit, die Optik der Switch zu akzentuieren und zu verbessern. Darüber hinaus erhältst du eine sehr beeindruckende Bildqualität auf einem 25-Zoll-Bildschirm, der viel angenehmer ist als ein 65-Zoll-Fernseher, der nicht wirklich für den angedockten Modus der Switch geeignet ist, da er die Bilder im Vergleich zum scharfen Look des tragbaren Switch-Bildschirms unscharf aussehen lässt.

Vergiss nicht, dass die Switch auch im angedockten Modus immer noch in erster Linie eine mobile Konsole ist. Sie ist nicht für große Bildschirme gedacht, und wir sind wirklich überrascht, dass die Mehrheit die Kombination mit einem Gaming Monitor nicht wählt.

Schnelle Reaktionszeit für jedes Genre

Gute Gaming Monitore bieten eine nahezu verzögerungsfreie Reaktionszeit von 1ms MPRT (moving picture response time). Das ist in jedem Fall großartig, egal ob du Nintendo-Exklusivtitel wie Pikmin und Hyrule Warriors magst oder dich lieber einer Partie Fortnite widmest. Obwohl die Switch keine höhere Bildwiederholfrequenz als 60 Hz unterstützt, schadet es nicht, auf einem 144Hz Monitor zu spielen. In den nächsten ein oder zwei Jahren wird es wahrscheinlich eine neue Switch geben, warum also nicht für die Zukunft vorsorgen? Ziehe also in Betracht, deine Nintendo Switch an einen Gaming Monitor anzuschließen. Das ist nicht nur innovativ, sondern sogar ziemlich schlau. Du wirst es uns danken.

Die MOBIUZ Gaming-Monitore

Die MOBIUZ Gaming Monitore haben viele Features, die dich mit Sicherheit begeistern werden: Die Monitore bietet mit bis zu 165Hz eine ultraschnelle Reaktionszeit. HDRi verstärkt die Wirkung des gesamten Displays mit optimalen Farb- und Kontrastwerten und sorgt für einen starken Detailreichtum. Der treVolo True Sound liefert einen hochwertigen Klang, der sowohl die Musik als auch die Soundeffekte ingame fein definiert und optimiert wiedergibt. Dein MOBIUZ 144Hz oder 165Hz Monitor ist immer bestens auf jedes Spiel vorbereitet.

BenQ MOBIUZ EX2710S 165Hz Gaming Monitor

▪ 27 Zoll 16:9 IPS-Display mit Full-HD Auflösung
▪ HDRi und immersiver treVolo Sound
▪ AMD FreeSync™ und 1ms MPRT

BenQ MOBIUZ EX3501R Curved Monitor

▪ Curved Monitor
▪ UWQHD-Auflösung auf 35 Zoll
▪ HDR und B.I.+
▪ USB-C™ Anschluss

BenQ EX2780Q 144Hz Gaming Monitor

▪ 27 Zoll 2K WQHD (16:9) Display mit IPS-Panel
▪ HDRi und FreeSync
▪ USB-C™ Anschluss

TOP