Mehrere Monitore mit Daisy Chain an Laptop oder PC anschließen

BenQ
2022/10/21

Du brauchst mehr Bildschirmfläche, wenn du an deinem PC arbeitest oder deine Freizeit verbringst? Dann bleiben dir zwei Möglichkeiten: Entweder du legst dir einen größeren Monitor zu oder du schließt mehrere Monitore gleichzeitig an deinen Rechner an. Ersteres geht nur bedingt. Die zweite Option ist dank der Daisy-Chain-Methode zum Glück ganz einfach. Mit dieser verbindest du mehrere Monitore über einen einzigen DisplayPort oder Thunderbolt-Videoausgang (bei Monitoren für Mac) mit deinem Laptop oder Desktop. Dafür brauchst du lediglich ein Kabel für den ersten Monitor und jeweils ein weiteres für jeden weiteren Monitor.

 

Daisy-Chaining mit DisplayPort oder Thunderbolt lässt dich dein Setup entsprechend deiner Arbeits- oder Unterhaltungsbedürfnisse anpassen. Du kannst dabei die Bildschirme duplizieren oder für jede deiner Anwendungen eine eigene Ansicht wählen – das bleibt ganz dir überlassen. Mittels Daisy-Chaining bleibst du also flexibel, ohne viele Kabel zu benötigen.

In diesem Artikel:

  • Daisy Chain über Thunderbolt
  • Daisy Chain über DisplayPort
Ein junger Mann arbeitet an einem Schreibtisch mit zwei Monitoren, die über eine Daisy Chain miteinander verbunden sind

Wie du mehrere Monitore mittels Daisy Chaining mit deinem Laptop verbindest

DisplayPort und Thunderbolt sind die beiden Anschlussoptionen, mit denen du Monitore in Reihe schalten kannst. Überprüfe daher, ob dein PC über einen dieser Ausgangstypen verfügt und stelle sicher, dass die Monitore sowohl Eingänge und Ausgänge desselben Typs haben.

 

Bitte beachte, dass MacBooks nur Daisy-Chaining über Thunderbolt unterstützen. Daisy-Chaining über HDMI oder normale USB-Anschlüsse ist nicht möglich. Mit einem Mac mit M1- oder M2-Chip kannst du nur einen einzigen externen Bildschirm anschließen. Weitere Informationen über den Anschluss von externen Bildschirmen an verschiedene Mac-Modelle findest du auf der Website von Apple.

Daisy Chain über Thunderbolt

Für die Verbindung mit Daisy Chain über Thunderbolt müssen die Thunderbolt-Anschlüsse deiner Geräte Version 3 oder höher sein. Außerdem benötigst du für die Verwendung Kabel für Thunderbolt 3 (oder höher).

 

So stellst du eine Daisy Chain über Thunderbolt her:

 

1.    Schalte alle Monitore ein.

2.    Verbinde den Thunderbolt-Ausgang deines Laptops mit dem Thunderbolt-Eingang von Monitor 1.

3.    Verbinde den Thunderbolt-Ausgang von Monitor 1 mit dem Thunderbolt-Eingang von Monitor 2.

4.    Wiederhole Schritt Nr. 3 für alle weiteren Monitore.

Um externe Monitore in Reihe zu schalten, schließe deinen Mac mit einem Thunderbolt-3-Kabel an den ersten Monitor an.

Thunderbolt unterstützt eine höhere Bandbreite als DisplayPort in Daisy Chain, was 4K 60 Hz für zwei Monitore und bis zu sechs Monitore mit 1080p 60 Hz ermöglicht. Auf der offiziellen Thunderbolt-Website findest du die Spezifikationen für die Unterstützung mehrerer Bildschirme.

 

*Bitte verwende Thunderbolt 3 zertifizierte Kabel mit dem Thunderbolt 3-Symbol.

{{title}}

Wir benachrichtigen dich, wenn das Produkt verfügbar ist

* Required. Invalid email format.
Required.

Wir senden Ihnen eine E-Mail, sobald das Produkt verfügbar ist

Sorry, our store is currently down for maintenance.We should be back shortly. Thank you for your patience!

close-button

Daisy Chain über DisplayPort

Für Daisy-Chain-Verbindungen über DisplayPort MUSS DisplayPort auf allen Geräten Version 1.2 oder höher sein und Multi-Stream-Transport (MST) unterstützen.

 

So stellst du eine Daisy Chain über DisplayPort her:

 

1.        Schalte alle Monitore ein.

2.        Aktiviere den DisplayPort 1.2 und/oder MST im Einstellungsmenü eines jeden Monitors.

3.        Schließe deinen Laptop an Monitor 1 an:

  • Verbinde den DisplayPort-Ausgang deines Laptops über ein DisplayPort-Kabel mit dem DisplayPort-Eingang des Monitors.
  • Oder verbinde DisplayPort über USB-C von deinem Laptop, indem du den Monitor mit Hilfe eines USB-C-Kabels mit DisplayPort über USB-C (DisplayPort Alt Mode) verbindest.

4.        Verbinde den DisplayPort-Ausgang von Monitor 1 mit dem DisplayPort-Eingang von Monitor 2 über ein DisplayPort-Kabel.

5.        Wiederhole Schritt Nr. 4 für alle weiteren Monitore.

Um externe Monitore in Reihe zu schalten, schließe deinen Mac mit einem Thunderbolt-3-Kabel an den ersten Monitor an.

Aufgrund von Bandbreitenbeschränkungen kann es beim Anschluss von mehr als zwei Monitoren über DisplayPort zu einer Verringerung der Auflösung auf einem oder beiden Monitoren kommen. Überprüfe die Spezifikationen der Grafikhardware deines Laptops oder Desktops, um zu sehen, ob dieser das Hinzufügen mehrerer Monitore unterstützt.

KVM-Umschalter: Eine weitere Möglichkeit, deinen Arbeitsbereich aufzuwerten

Neben der Aneinanderreihung gibt es noch eine weitere Möglichkeit, deinen Arbeitsplatz effizienter zu gestalten: den KVM-Switch (Keyboard-, Video- und Maus-Switch). Mit KVM-Switching kannst du mehrere Systeme über ein einziges Tastatur- und Mausset steuern. So designst du beispielsweise in einem System und im anderen überprüfst du deine Galerie, ohne dabei die Tastatur oder Maus wechseln zu müssen.

 

Mac® is a trademark of Apple Inc.

War der Artikel hilfreich?

Ja Nein
TOP