Sturz geschützte portable Beamer - warum sollte ich darauf beim Kauf achten?

BenQ
2021/06/10
 


Portable Beamer sind für genau eines da: um sie überall mitzunehmen. Da ist es essenziell, dass sie hochwertig und robust verarbeitet sind.

 

Gute tragbare Projektoren, die von Anfang an auf Langlebigkeit ausgelegt sind, bewähren sich in verschiedenen Situationen, besonders wenn Kinder in der Nähe sind. Diese Mini Beamer sind nicht nur robust, sondern auch extrem mobil einsetzbar. Unterhaltung für unterwegs oder den Kindern Wissen spielend vermitteln, ist absolut kein Problem.

Portable BenQ Beamer sind ideal geeignet um Kindern spielerisch etwas zu zeigen
 

Warum sind portable Beamer so beliebt wie noch nie?

In einer Zeit, in der Entertainment keinen festen Ort im Haus hat, bieten portable Beamer die perfekte Flexibilität. Sie bieten ein großes Format und dank eines eingebauten Akkus können sie ohne Stromquelle in der Nähe verwendet werden. Diese Kombination ermöglicht das Entspannen zu Hause oder in freien Natur. Das bedeutet aber auch im Umkehrschluss: Du musst dir den Beamer aussuchen, der deinen Vorstellungen entspricht.


Egal, was du machst, wenn du deinen Beamer mit in die Natur nehmen willst, vermeide kleine sog. Pico Beamer. Diese haben nicht die nötige Auflösung, Helligkeit oder Akkulaufzeit für eine qualitative und langfristige Nutzung.

 

„Get Ready for the Drop“

Dinge passieren und wenn du einen portablen Beamer auf Reisen oder in der Nähe von Kindern benutzt, dann kann man davon ausgehen, dass irgendwann mal etwas herunterfällt. Also ist es sehr wichtig, dass du dich für einen robusten Beamer entscheidest, der sturzsicher ist. Der BenQ GS2 beispielsweise bietet Widerstand gegen fast alle typischen Situationen. 


Für Outdoor-Nutzung sind Sturz- und Stoßfestigkeit sehr nützlich und helfen einem dabei nicht nur den Beamer zu schützen, sondern auch das Fernseherlebnis durch ein kleines Missgeschick nicht zu unterbrechen.

 

Wo ist Stoßfestigkeit sehr hilfreich?


Hier sind ein paar übliche Situationen

 


  • Camping: Roadtrips sind eine schöne Alternative für Abenteurer. Zwischen Schlaglöchern und dem generellen Risiko, dass etwas hinfällt, ist es wichtig einen Beamer zu haben, der robust verarbeitet ist.
  • Outdoor-Partys: Selbst mit der besten Planung, kann immer etwas schiefgehen. Mit der Sturzfestigkeit kann die Party ohne große Unterbrechung weiter laufen.
  • Outdoor-Kino: Ähnlich wie die Outdoor-Party, aber ruhiger. Trotzdem gibt es die Möglichkeit, dass der Beamer herunterfällt, sei es durch einen kleinen Fehltritt oder das Raufen der Kinder. Egal weswegen, ein robustes Design bewährt sich in genau diesen Situationen.

  • Kinder und Babys: Jede Situation in der sich Beamer in Reichweite von Kindern befinden, muss die Technik gut verarbeitet sein. Bei vielen Mini Beamern kann man zum Glück im normalen Gebrauch auf diverse Kabel an denen gezerrt werden kann, verzichten. Jedoch motiviert das kompakte und leichte Design dazu, den Beamer in die Hand zu nehmen. Damit der Beamer dann nach einem Sturz nicht defekt ist, lohnt es sich also auch in dieser Situation auf Robustheit und Langlebigkeit zu achten. 
 
BeamCreative mit den neuen BenQ Mini Beamern
Die portablen Beamer von BenQ sind deine neuen Buddies - easy und überall dabei.

Das könnte dich auch interessieren

War der Artikel hilfreich?

Ja Nein
TOP