BenQ Blog

Der BenQ SW321C im Test bei Ben Simon Rehn

Ben Simon Rehn hat den BenQ Monitor für Bildbearbeitung SW321C getestet und seine Eindrücke in einem Video geteilt.

2020/11/05
Ben Simon Rehn testet den BenQ SW321C

"Alles in allem hat sich mein Workflow durch den SW321C deutlich verbessert"

Der Fotograf hat bisher an einem Laptop seine Fotobearbeitung durchgeführt und konnte mit dem PhotoVue SW321C das erste Mal an einem richtigen Bildbearbeitungsmonitor arbeiten. Laut Ben hat dieser Monitor mit 32“, 4K UHD, einer 99% Adobe RGB- und 100% sRGB Abdeckung alles was ein Fotograf braucht. Gelobt wird unter anderem die AQCOLOR Werkskalibrierung, welche eine präzise Farbdarstellung nach Industriestandards schon vor der ersten Benutzung sicherstellt. Ein weiteres Highlight für Ihn ist das „Paper Color Sync“ -Tool, welches direkt am Bildschirm zeigt, wie der fertige Fotodruck aussehen wird.

Fazit

Ben Simon Rehn konnte dank dem Bildbearbeitungsmonitor seinen Workflow optimieren und kann sich gerade bei längeren Arbeiten nicht vorstellen, seine Bilder wieder am Laptop zu bearbeiten.

Über Ben Simon Rehn

Ben Simon Rehn ist ein ehemaliger Hochleistungssportler, welcher seine Berufung in der Fotografie gefunden hat. Spezialisiert hat er sich auf die Landschaften der Arktis und auf die Tierfotografie. Als Kontrast zum Norden besucht er aber auch regelmäßig das facettenreiche Afrika. Mit seiner Community teilt Ben Simon seine Abenteuer und Expeditionen.

TOP